Datenschutz

Marienleuchte







Leuchtturm Marienleuchte

Der erste und damals einzige Leuchtturm auf Fehmarn wurde 1832 errichtet und von der dänischen Königin Maria Sophia Friederike an ihrem 65. Geburtstag eingeweiht.

Ihr zu Ehren wurde das Leuchtfeuer Marienleuchte genannt. Der alte Leuchtturm ist nur 18 Meter hoch und steht heute unter Denkmalschutz. 
Die aufwendige Drehlinsenoptik, die 1879 die aufgesetzte Öllaterne ersetzte, wurde für den neuen Leuchtturm wieder eingesetzt. 

Der neue Leuchtturm wurde in 1967 gebaut und ist 33 Meter hoch.

Leider sind die Leuchttürme für Besucher nicht zugänglich. Fotogen sind sie auf alle Fälle.

Klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrößern. Viel Spaß dabei.
 









 


Fotos von ma's atelier


Betreuung von Ferienimmobilien


Vermietung von Ferienwohnungen

 


Gästebuch, wir freuen uns auf Ihren Eintrag