Datenschutz




Klicken Sie auf das Wetter und Sie erhalten weitere aktuelle Wetterdaten und die Wettervorhersage für die nächsten 4 Tage.

 





 



Generell kann man das ganze Jahr über auf Fehmarn tauchen, die beste Tauchzeit ist jedoch ab etwa Mai bis Oktober, da dann die Wassertemperatur etwa 14 Grad erreicht.  Bis ca. 10 Meter dringt das Sonnenlichter in die Unterwasserwelt vor. Die Wassserqualität ist um Fehmarns Küsten hervorragend.

Am besten tauchen Sie unter fachkundiger Anleitung, die Ihnen Tips geben, wo Sie sich  auf Seenadeln  Seegraswiesen, Krabben, Klippenbarsche, Stichlinge, Aalmuttern, Butterfische, Schwimmgrundeln, Fleckengrundeln, Sandgarnelen, Ostseegarnelen, Seesterne und Plattfische freuen können.

Tauchplätze auf Fehmarn

Ostküste
Vielleicht die schönsten Tauchplätze Deutschlands sind an der Ostküste auf Fehmarn zu finden.
Bei Tauchtiefen bis 10 Meter können Sie die am Grund die bewachsenen Findlingen entdecken, die oft mit Miesmuscheln bewachsen sind. 

Westküste
Das Wasser an der Westküste ist flacher, aber meistens ist die Sicht besser, als an der Ostküste. Die Wassertiefe beträgt hier ca. 4 - 5 Meter. Der Grund ist sandig und mit Gräben durchzogen. Das mögen die Plattfische am liebsten, die man hier deswegen auch öfter antrifft.

Südküste
Es dauert schon einige Zeit,
bis man  2 - 3 m Wassertiefe erreicht hat. Der sandig-lehmige Grund ist mit kleineren Gräben durchzogen und mit Muscheln bewachsen. An einigen Stellen gibt es große Seegraswiesen.


Gern veröffentlichen wir Ihre Fotos von Fehmarns Unterwasserwelt.
Oder schreiben Sie uns Ihre Taucherlebnisse in das Gästebuch.

 





 


Fotos von ma's atelier


Camping Miramar
Fehmarnsund
23769 Fehmarn
Tel. 03471 - 3220



Betreuung von Ferienimmobilien


Dive Center PADI und Tauchschule Calypso
Camping Wulfener Hals
Wulfen
23769 Fehmarn
Tel. 04371 -  63 14



Tauch-Basis Katharinenhof
Katharinenhof, Dorfstraße 27
23769 Fehmarn
Tel. 04371 -  54 93



Vermietung von Ferienwohnungen

 


Gästebuch, wir freuen uns auf Ihren Eintrag