Auch das ist auf Fehmarn einmalig. Klettern,  obwohl der höchste Berg der Insel nicht einmal 30 Meter hoch ist.

Wie das geht?

Probieren Sie es aus und klettern an dem ehemaligen Getreidespeicher in Burgstaaken hoch. 
Es erwarten Sie unterschiedliche Schwierigkeitsgrade zwischen 5 und 40 Metern.

Wem das zu hoch ist geht zum Hochseilgarten in Meeschendorf.
Dort kann man in 10 Meter Höhe seine Geschicklichkeit mit ganz viel Spaß und zuverlässig gesichert unter Beweis stellen.
 







 


Silcoclimbing
Burgstaaken 50
23769 Fehmarn
Tel. 04371 - 503102



Betreuung von Ferienimmobilien


Hochseilgarten Fehmarn
Meeschendorf
23769 Fehmarn
Tel. 04371 - 2189



Vermietung von Ferienwohnungen

 



 


Gästebuch, wir freuen uns auf Ihren Eintrag